Ines Wanka

Ines WankaÜber viele Umwege habe ich endlich meine Berufung gefunden. Durch meine eigenen Erfahrungen mit Erfolg und Scheitern,  meiner Introvertiertheit sowie meiner Verbundenheit nach Tschechien habe ich meine Aufgaben als Lösungsentwicklerin gefunden. Egal wofür wir im Leben eine Lösung brauchen – es ist alles in uns. Nur manchmal sieht man spichwörtlich „den Wald vor Bäumen nicht“. Ich helfe Menschen wieder Licht ins Dunkel zu bringen.

  • als Sparringspartnerin für Top-Führungskräfte
  • durch Persönlichkeitscoaching
  • als externe Moderatorin in „schwierigen“ Teamsitzungen
  • als Moderatorin und Mediatorin bei Konflikten
  • durch Vermittlung bei interkulturellen Konflikten zwischen  Deutschen und Tschechen
  • Als Projektcoach begleite ich IT-Projekte auf dem Weg zum Erfolg

3 Gründe, warum Sie als Top-Führungskraft bei mir richtig sind

  • Weil ich außerhalb des Systems stehe und  weder vernetzt noch karriereabhängig von Ihrem Auftraggeber bin.
  • Weil Sie durch diese Unabhängigkeit eine Feedbackgeberin und Reflexionspartnerin auf Augenhöhe bekommen.
  • Weil Sie in mir eine gute Zuhörerin finden, die sich Ihnen und Ihren Anliegen mit höchster Aufmerksamkeit zuwendet.

Warum ich bei einer Interkulturellen Mediation zwischen Deutschen und Tschechen die Richtige für Sie bin

Mediation in Tschechien stellt eine besondere Herausforderung für den Mediator dar. Seitens der Tschechen herrscht eine kulturell bedingte Haltung der Konfliktvermeidung, wohingegen die Deutschen die Konfrontation suchen. Dies erfordert eine gewisse Sensibilität in der Zusammenarbeit. Nur so können Konflikte rechtzeitig wahrgenommen und gemeinsam Lösungsstrategien erarbeitet werden.

Aufgrund meiner tschechischen Wurzeln, meines 5-jährigen Studiums in Prag, einer besonderen Vorliebe für Land und Leute, sowie meiner Sprachkenntnisse verstehe ich die unterschiedlichen Bedürfnisse und Interessen. Diese Fähigkeit ermöglicht es mir, ein besonderes Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Meine Erfahrungen

Kindheit und Studium

Meine Kindheit verbrachte ich in einer Kleinstadt im südlichen Brandenburg. Sowohl in der Schule, als auch im Sport gehörte ich immer zu den Besten. Dies führte dazu, dass mir die Auszeichnung zu Teil wurde, im Ausland zu studieren. Im Gegensatz zur BRD war ein Auslandsstudium in der DDR nur auf diesem Weg möglich. So kam ich in die goldene Stadt Prag. Erfolgsverwöhnt wie ich war, hatte ich dann doch so meine Schwierigkeiten. Und die Fachrichtung „Wirtschaftsinformatik“ lag mir irgendwie nicht. Aber ein Abbruch kam für mich nicht in Frage. Dies führte dazu, dass ich mich zwar durch das Studium biss, aber am Ende durch das Staatsexamen fiel. Eine Katastrophe für mein Ego und mein Selbstwertgefühl. So schlimm, dass es mir lange nachhing, obwohl im zweiten Anlauf alles hervorragend lief.

Angestellte in einem Großunternehmen

Nach dem Studium in der goldenen Stadt Prag, begann ich meine berufliche Tätigkeit als Software-Entwicklerin. Schnell merkte ich, dass mich die Menschen mehr interessierten als die Arbeit am Computer. Was mir meine innere Stimme schon während des Studiums sagte („Die Fachrichtung ist nicht die Richtige!“), bestätigte sich.
So widmete ich mich dem Thema Persönlichkeitsentwicklung, studierte Psychologie im Grundstudium und machte im Jahr 2000 eine Ausbildung zum Coach. Um meiner wahren Berufung auf die Spur zu kommen und meiner Inneren Stimme zu folgen, nahm ich danach eine 3-monatige Auszeit in Shaolin. Der sich entwickelnde Kontakt zu den Nonnen des Frauenklosters, brachte mich zu den Lehren Buddhas. Die Themen Achtsamkeit, Gelassenheit, Einfachheit bestimmen seitdem mein Denken und Handeln.
Wieder zurück in Deutschland, wechselte ich in den Personalbereich. Nach acht Jahren als Personalberaterin/Personalvermittlerin hörte ich endlich auf meine innere Stimme und gestand ich mir ein: Die Tätigkeit in einem Großunternehmen ist einfach nicht mein Ding.

Coach, Beraterin und Mediatorin seit 2010

Seit 2010 bin ich als Coach, Beraterin und Mediatorin tätig und bin damit da angekommen, wo ich mit meiner Persönlichkeit, meinen Stärken, meinem Know-how am meisten bewirken kann.

Aus- und Weiterbildungen

  • Diplom Wirtschaftsinformatikerin – Wirtschaftsuniversität Prag Tschechien
  • Systemischer Coach nach den Richtlinien des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching e.V.
  • Mediatorin nach den Richtlinien des BMEV (Bundesverband Mediation e.V.)
  • Suggestopädin ® nach den Richtlinien der DGSL (Deutschen Gesellschaft für suggestopädisches Lehren und Lernen)
  • IHK Fachkraft Personalberatung/ Personalvermittlung
  • Langjährige Erfahrungen in der Personalberatung/ Personalvermittlung
  • Langjährige Erfahrung als Trainerin und Coach
  • Feuerlauftrainerin (Walk on Fire)
  • Outdoorguide (Outdoorakademie Europe)

 Fortbildungen

  • Wildnispädagogik (Wildnisschule Wildniswissen)
  • Grundstudium Psychologie (Freie Universität Berlin)
  • Fernstudium „Soziale Verhaltens- und Erziehungswissenschaften“ Fernuni Hagen
  • Transaktionsanalyse (Alice Salomon FH Berlin)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.