9 Tipps für mehr Lebensfreude

  1. Gehen Sie raus!
    Bewegen Sie sich, wenn möglich viel an der frischen Luft. Gehen Sie schwimmen, joggen, klettern, wandern oder einfach regelmäßig intensiv spazieren, fahren Sie Rad …
  2. Umgeben Sie sich mit den richtigen Leuten!
    Großen Einfluss auf das, womit wir uns füllen, haben die Mitmenschen in unserem engsten Umfeld. Wer wahre Lebensfreude erleben will, braucht wahre Freunde! Laut einer aktuellen wissenschaftlichen Umfrage haben 82 Prozent der besonders lebensfrohen Menschen häufig Kontakt zu Leuten, von denen sie respektiert und geschätzt werden (Quelle: Happiness-Studie von Coca-Cola)
  3. Führen Sie ein Glücks-Tagebuch!
    Kaufen Sie sich ein kleines Notizbuch und füllen Sie es jeden Abend mit ein paar Zeilen. Nehmen Sie sich jeden Abend 5 Minuten Zeit und notieren Sie sich, was an diesem nun abgelaufenen Tag schön war, was Sie genossen haben und worauf Sie sich morgen freuen. Wenn Ihnen nach einem „Scheißtag“ nichts so recht einfallen mag, bleiben Sie hartnäckig. Zwingen Sie sich dazu, auch nach positiven Kleinigkeiten, wie kleinen Gesten, lieben Worten oder warmen Sonnenstrahlen zu suchen, die Sie (wenn auch möglichweise kurz) genossen haben. Führen Sie dieses Büchlein mindestens für 2 Monate. Sie werden schon nach wenigen Wochen merken, wie sich Ihr Fokus im Leben verändert und Sie das Positive viel stärker beginnen wahrzunehmen.
  4. Tun Sie, was Ihnen Freude macht!
    Minimum eine halbe Stunde täglich sollten Sie etwas tun, was Ihnen gefällt. Bevor Sie sich etwas gönnen, müssen Sie nicht zunächst alle Arbeiten erledigt haben, geschweige denn Ihre Ziele erreicht haben. Nein! Werfen Sie die alte Lüge „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.“ komplett über Bord! Wer sich im Leben gut fühlen will, darf Arbeit nicht höher bewerten als Vergnügen. Alles im Leben dreht sich um die Balance.
  5. Lassen Sie sich verwöhnen!
    Sorgen Sie mehr für Ihren Körper! Sie können ein Formel 1 Auto auch nicht mit Frittenfett betanken und dann erwarten, dass Sie alle überholen. Ihr Körper ist Ihr wichtigstes Kapital im Leben. Ohne gesunden Körper, kann der Geist nur schwer gesund sein. Körper, Geist und Seele gehören gleichermaßen zusammen! Nicht der Geist ist wichtiger, sondern alles ist GLEICH-GÜLTIG. Gönnen Sie sich Saunabesuche, Massagen, einen Besuch bei der Kosmetikerin, dem Friseur oder im Nagelstudio. Nehmen Sie sich Zeit für ein Gläschen Ihres Lieblingsgetränks am Abend, hören Sie bewegende Musik, tanzen Sie und bringen Sie sich täglich mindestens einmal so richtig außer Atem
  6. Schalten Sie ab und geben Sie sich Zeit!
    Ja, Sie dürfen sich wohlfühlen! Und dafür brauchen Sie Zeit. Ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dürfen Sie sich jeden Tag auch mindestens eine Stunde Zeit für sich selbst nehmen. Schalten Sie Telefon und Handy aus. Auch Fernseher, Radio oder PC bekommen eine Ruhepause verordnet. Überfrachten Sie Ihren Kopf nicht mit zuvielen Informationen. Für Lebensfreude brauchen Sie innere Ruhe, nicht noch mehr Chaos und Gequassel! Wie wäre es, wenn Sie eine Entspannungstechnik lernen (Autogenes Training, Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Meditation)?
  7. Entdecken Sie Ihre Energiegeber im Leben!
    Finden Sie heraus, was Ihnen gut tut und Energie gibt. Zum Beispiel gute Gespräche mit Freunden (es darf auch mal um tiefsinnigere Dinge gehen, als nur um die Fußballergebnisse vom letzten Wochenende), neue Kontakte knüpfen, ein Zoo- oder Kinobesuch, Gartenarbeit, ein Haustier, Drachenfliegen, Schwimmen, Klettern, Spiele spielen, ein Ehrenamt, Zeit mit Kindern verbringen, inspirierende Bücher lesen, eine Wohnung dekorieren oder interessante Kurse belegen um Neues zu lernen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Wichtig ist nur, dass Sie sich danach emotional aufgetankt fühlen.
  8. Lassen Sie sich loben!
    Unser „Ego“ hat allgemein einen schlechten Ruf, dennoch ist es ein großer Teil unserer Persönlichkeit, ob wir wollen oder nicht. Wir müssen auch lernen, mit unserem Ego gut im Leben auskommen zu können. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen eine gelegentliche Ego-Massage. Fragen Sie Freunde, Verwandte, Bekannte, Kollegen etc. nach ihren 3-5 größten Stärken oder positiven Eigenschaften. WICHTIG: Schreiben Sie diese IMMER auf. Den meisten Leuten fällt es sehr schwer, viele Stärken von sich selbst aufzuzählen bzw. zu erkennen. Manchmal hilft es einem, wenn andere hierfür die nötigen Impulse geben. Wenn Sie 6-7 Menschen interviewt haben, sollten Sie weit über 20 positive Aspekte von sich auf dem Blatt stehen haben. Einige Stärken werden mehrfach genannt worden sein. Das ist ein toller Hinweis auf eine offensichtlich besonders herausragende Stärke. Betonen und vergrößern Sie in Zukunft diese Stärken, für die man Sie schätzt. Sie werden dafür ein positives Feedback bekommen, was Ihnen wiederum Energie und somit Lebensfreude gibt. Und das alles zum Nulltarif!
  9. Feiern Sie!
    Feiern Sie Ihre kleinen Erfolge, auch wenn Sie noch nicht am Ziel sind. Warten Sie nicht immer mit der selbst auferlegten „Erlaubnis sich zu freuen“, bis alle Ziele endgültig erreicht sind. Was für ein Unsinn! Feiern Sie auch erreichte Etappenziele und kleine Erfolgserlebnisse. Feiern Sie eine schön abgelaufene Woche – einfach so! Feiern Sie sich, feiern Sie das Leben, feiern Sie Ihre Freiheit, Ihre Selbständigkeit oder Ihre erfüllte Partnerschaft. Es gibt immer Gründe für etwas wirklich innerlich DANKBAR zu sein und es aus diesem Grund heraus zu feiern. Man muss nicht immer gleich ein besonders tolles Ziel erreicht oder die To-do-Liste 100% abgearbeitet haben. Belohnen Sie sich regelmäßig!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lebensfreude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.